Hamburger Menu Mobile WhiteCreated with Sketch.
KontaktSupportLogin
Close IconCreated with Sketch.
Präsentation anfordern
Präsentation anfordern
Präsentation anfordern
Präsentation anfordern

Individuelles architektonisches Design

MPREIS Supermarktkette

MPREIS wurde 1920 gegründet und umfasst mittlerweile über 300 Märkte in der Alpenregion Tirol, Südtirol, Salzburg, Kärnten und Vorarlberg.

5 / 7
Kategorie
Retailer
Mitarbeiter
5.600
Märkte
>300
Region
Alpenraum

MPREIS Supermarktkette

Die österreichische Supermarktkette MPREIS beschäftigt über 5.600 Mitarbeiter und setzt auf ein individuelles Design ihrer einzelnen Märkte. So wurden die ausführenden Architekten bereits vielfach mit Preisen ausgezeichnet.

Die Projektleiter von MPREIS sind für die Realisierung von über 60 Bauprojekten pro Jahr verantwortlich. Externe Projektpartner wie Planer oder Bauleiter werden via Webzugriff in das Kostencontrolling eingebunden. Dabei beschleunigt die Schnittstelle zur Buchhaltung in Verbindung mit dem digitalen Workflow von COOR den Rechnungsprüfprozess drastisch.

 

Verwendete COOR Module

  • Kostencontrolling und Mittelabfluss
  • Projektportfoliocontrolling
  • Digitale Rechnungsfreigabe
  • Datenaustausch mit FiBu (BMD)
  • Webbasierte Lösung über das COOR Rechenzentrum

 

„Wir setzen unsere Projekte mit externen Partnern wie ÖBA, Sonderplaner, Architekten um. Die Kostenzusammenführung der unterschiedlichsten externen und internen Excel Tabellen war oft sehr mühsam, lückenhaft und die Zusammenführung in einer aussagekräftigen Tabelle konnte nur sehr zeitverzögert zusammengeführt werden. Mit COOR wurde ein Programm gefunden welches einen tagesaktuellen Überblick der Kosten ermöglicht. Auch sind unterschiedlichste Auswertungen einfach zu generieren und ermöglichen einen guten Überblick der Bauprojekte. Die verschiedenen Projekte können einfach und schnell miteinander vergleichen werden. Unsere vorher genutzten Tabellen, einschließlich der verschiedenen Prüfblätter zur Rechnungsfreigabe, wurden von COOR nach unseren Vorgaben angepasst. Dies war für uns Voraussetzung zur Zusammenarbeit. Besonders lobenswert ist die Servicehotline, welche schnell, kompetent und sehr freundlich unsere kleinen und großen Probleme löst.“
Mag. Peter Paul Mölk, Geschäftsführung
Nächstes Projekt

Postplatz Dresden