Geschäftsmodell

SaaS / On Premises

Sie entscheiden, ob Sie COOR über die eigene IT-Infrastruktur oder über unser Rechenzentrum betreiben.

COOR SaaS

Installation und Betrieb im COOR Rechenzentrum, Miete der Softwarelizenzen, Wartungsvereinbarung für Updates und Helpdesk inkludiert

COOR On Premises

Installation und Betrieb von COOR in der IT Systemumgebung des Kunden, Miete der Softwarelizenzen, Wartungsvereinbarung für Updates und Helpdesk inkludiert

Garantiert zuverlässig

Informationssicherheit

COOR bietet leistungsfähiges Hosting in zwei redundanten nach ISO 27001:2013 zertifizierten Rechenzentren in Deutschland. Zu den Hosting-Diensten zählen der Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur, die Bereitstellung und Wartung der COOR-Software sowie die Speicherung der Projektdaten.

Systemanforderungen

Die Systemanforderungen beschreiben die notwendigen Soft- und Hardwareanforderungen für den On-Premises Betrieb der COOR Software in Ihrem Netzwerk.

Sicherheitsoptionen

Um besondere Sicherheitsoptionen zu gewährleisten, garantiert COOR durch die Authentifizierung – optional auch Single Sign-on – und das rollenbasierte Berechtigungssystem einen kontrollierten Zugriff auf Daten.   Außerdem führt ein unabhängiges Expertenteam regelmäßig Penetrationstests durch, um die Einhaltung interner Richtlinien und gesetzlicher Bestimmungen zu prüfen.