Hamburger Menu Mobile WhiteCreated with Sketch.
KontaktSupportLogin
Close IconCreated with Sketch.
Präsentation anfordern
Präsentation anfordern
Präsentation anfordern
Präsentation anfordern

Stadt Graz

Schulbauoffensive GRIPS

Im Rahmen der Schulbauoffensive GRIPS werden in der Stadt Graz in zwei Etappen insgesamt 130 Mio. EUR in den Ausbau der Pflichtschulen investiert.

7 / 7
Region
Steiermark
Investitionsvolumen
70. Mio. EUR
Schulbauten
18 Schulgebäude
„Wir haben uns im Rahmen des Schulausbau-Programmes GRIPS (Grazer Investitionsprogramm für den Pflichtschulausbau) erstmalig und intensiv mit der Multiprojektauswertung in COOR beschäftigt. Weil die Stadt Graz so schnell wächst, brauchen wir zusätzliche Volksschulklassen. In GRIPS 1 waren ungefähr 60 Mio, das nächste Paket wird auch noch einmal mindestens 70 Mio Investitionsvolumen sein. Zehn Schulen werden aktuell von sechs Projektleitern betreut, die alle mit COOR arbeiten. Wir sind Stadt-Rechnungshof-pflichtig. Der Stadt-Rechnungshof bekommt von uns quartalsweise das Projekt-Cockpit und die Kostenprognose aller Projekte. Das ist uns das Wichtigste.“
Bmstr. Ing. Rainer Plösch; Geschäftsbereichsleitung Projektentwicklung, Baumanagement und Werkstätten

Die GBG Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH ist ein Tochterunternehmen der Stadt Graz sowie der Holding Graz und als Shared-Service-Gesellschaft für die Umsetzung von Bauprojekten und sämtlichen Facility Services im Haus Graz verantwortlich. In drei großen Geschäftsbereichen werden u. a. Leistungen wie Instandsetzungen, Sanierungen, Neu- und Umbauten, Reinigung, operative Hausverwaltung, Mietenverrechnung, Instandhaltung, Forstbewirtschaftung für alle Organisationseinheiten im Haus Graz angeboten und umgesetzt.