Software - 20.5.2020

Neue Funktion: Abrechnung von Sonderwünschen

Für Projektentwickler und Bauträger ist die Durchführung und Abrechnung von Sonderwünschen für Käufer und Mieter eine aufwändige Aufgabe. Häufig wird dabei auch die Frage nach der Wirtschaftlichkeit dieser Sonderwünsche gestellt. Bereits bisher konnten die Erlöse aus den Sonderwünschen mit den relevanten Vergabesummen für die Ausführung gegenübergestellt werden.

COOR bietet nun eine neue Funktion zur Erfassung der tatsächlich erbrachten Leistungen für einen Sonderwunsch. Dabei werden im Zuge der Rechnungsprüfung die anteiligen Rechnungsbeträge für die diversen Sonderwünsche erfasst. Das Ergebnis ist eine exakte Gegenüberstellung zwischen Erlös, Vergabe und Abrechnung eines Sonderwunsches.

Blog